Print Friendly

Meschede (ots). Am Dienstagnachmittag [15. Juli 2014] wurde einer Frau die Handtasche aus einem Fahrradkorb gestohlen. In der Zeit zwischen 14:45 Uhr und kurz nach 15:00 Uhr schob die 52-Jährige ihr Fahrrad von der Steinstraße aus durch die Fußgängerzone.

Dabei lag ihre Handtasche in einem Fahrradkorb, der auf dem Gepäckträger des Rades angebracht ist. Als die Frau am Ende der Fußgängerzone angekommen war, bemerkte sie, dass diese Handtasche nicht mehr in dem Korb lag. Ein Unbekannter hatte die Tasche gestohlen, während die 52-Jährige ihr Fahrrad geschoben hatte. In einer Bushaltestelle an der Steinstraße wurde die Tasche samt Inhalt wenig später wieder gefunden. Allerdings fehlte aus dem Portemonnaie, das in der Handtasche lag, das Bargeld.

Da sich in der Mescheder Fußgängerzone zur Tatzeit viele Passanten aufhielten, besteht die Möglichkeit, dass Zeugen den Diebstahl oder das Ablegen der Handtasche an der Bushaltestelle beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter 0291-90200 mit der Polizei Meschede in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis