Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Donnerstag, den 24.01.13, kontrollierte der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis nachmittags die Geschwindigkeit in der Ortsdurchfahrt Meschede-Berge (50 km/h).

Obwohl Kontrollen hier regelmäßig stattfinden, hatten einige PKW-Fahrer es wieder besonders eilig. Eine Frau wurde mit einer Geschwindigkeit von 89 km/h gemessen, wofür sie mit einem Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen muss. Auch ein junger Autofahrer wurde so schnell erwischt, dass ihm Bußgeld und Punkte drohen. Insgesamt wurden in zwei Stunden 9 Verstöße mit Verwarngeldern oder Anzeigen geahndet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis