Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Mittwochmorgen [19. November 2014] wurden um 07:30 Uhr in Meschede zwei Frauen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Die 51 und 84 Jahre alten Fußgängerinnen überquerten gerade die Le-Puy-Straße vom ZOB aus, als ein 59-jähriger Autofahrer aus einer Parklücke auf der anderen Straßenseite ausparkte.

Der Mann hatte die beiden Frauen übersehen und prallte mit seinem Fahrzeugheck gegen die Fußgängerinnen. Die jüngere der beiden Frauen wurde leicht verletzt, die 84-Jährige, die auf einen Rollator angewiesen ist, musste vom Rettungsdienst mit schwereren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden entstand nicht. Da sich in unmittelbarer Nähe eine Arztpraxis befindet, konnten die beiden verletzten Frauen bis zum Eintreffen des Rettungswagens dort betreut und versorgt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis