Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Der Sommer neigt sich nicht nur vom Wetter her mit großen Schritten dem Ende zu: Am Sonntag [31. August 2014] besteht zum letzten Mal in der Saison 2014 die Möglichkeit, sich im Mescheder Freibad auszutoben. Von 9 bis 18 Uhr locken die Fluten draußen an diesem Tag.

Mit dem Ende der Freibadsaison ändern sich auch die Öffnungszeiten des Hallenbades. Ab Montag [01. September 2014] gelten folgende Zeiten: montags geschlossen (nur für Vereinssport und Kurse geöffnet); dienstags und mittwochs von 14.30 bis 20 Uhr geöffnet; donnerstags von 6 bis 7.30 Uhr Frühschwimmen, dann von 14.30 bis 22 Uhr geöffnet; freitags von 14.30 bis 20 Uhr; samstags geschlossen (nur für Kurse und Vereinssport geöffnet); sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Frieren muss im Hallenbad niemand: „Das Wasser wird immer warm sein“, verspricht Schwimmmeister Andre Kettler. Ab Oktober können sich auch die Nachwuchsschwimmer wieder auf die beliebten Knaxtage im Hallenbad freuen. Eine besondere Attraktion für Kinder ist die neue Rutsche im Nichtschwimmerbereich.

Wer Entspannung sucht, wird sie in der Sauna des Mescheder Schwimmbads finden. Die Öffnungszeiten: dienstags von 14.30 bis 20.30 Uhr gemischt; mittwochs und freitags von 9 bis 20.30 Uhr für Frauen; donnerstags von 9 bis 22 Uhr für Männer, sonntags von 10 bis 18 Uhr gemischt.

Quelle: Stadt Meschede