Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Donnerstag [01. Dezember 2016] fuhr gegen 17.30 Uhr eine 55-jährige Frau aus Eslohe den „Schederweg“ abwärts in Richtung Innenstadt. Sie fuhr an geparkten Autos vorbei, als ihr von unten ein Auto entgegenkam. Sie bremste ab, da es auf Grund der geparkten Fahrzeuge eng für beide Wagen war, aneinander vorbeizufahren.

Der 63-jährige Autofahrer aus Meschede, der ihr entgegenkam, fuhr jedoch mit unverminderter Geschwindigkeit weiter. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde hierbei niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.500 Euro.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Der Mann musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell