Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis / Meschede. Am Mittwoch [17. September 2014] haben die Vorarbeiten für die Deckenerneuerung auf der Kreisstraße 41 am Hennevordamm bei Meschede-Mielinghausen begonnen. Auf einer Länge von 1.150 Metern wird der Asphalt von der B 55 ausgehend am Campingplatz vorbei bis auf die Anhöhe ersetzt. Die Baukosten betragen rund 200.000 Euro.

Der Seitenstreifen wird ebenfalls erneuert. Auf dem Hennevordamm wird die Straße verbreitert, so dass künftig neben der Fahrbahn auch eine Fläche für den Geh- und Radverkehr zur Verfügung steht.

Bis einschließlich Sonntag [21. September 2014] ist die Strecke noch mit Einschränkungen befahrbar. Ab Montag [22. September 2014] wird sie voraussichtlich bis Donnerstag [02. Oktober 2014] voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Herhagen und Remblinghausen. Der Campingplatz und das Feriendorf sind jederzeit erreichbar.

Je nach Baufortschritt, insbesondere während des Asphalteinbaus können sie entweder von der B 55 oder von Remblinghausen aus angefahren werden. Der Fachdienst Kreisstraßen des Hochsauerlandkreises bittet um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis