Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Der Sauerländer ist grundsätzlich ein fröhlicher Mensch. Er lacht gerne, auch wenn manche behaupten, dass er dafür in den Keller geht. Er feiert gerne, am liebsten in Gesellschaft. Und er isst gerne. Lachen und essen, und natürlich auch trinken, sind die Eckpfeiler der Sauerländer Lebensart. Mit dem Sauerländischen Kleinkunstschnitzeldinner werden diese Eckpfeiler jetzt unter einem Dach vereint.

Die besten sauerländischen Restaurants servieren ein Schnitzelmenü, und das Stallpersonal der Kleinkunstshow Die Bunte Kuh, Gerd Normann und die Twersbraken werden Sie in den Menüpausen mit sauerländischer Musik und Kleinkunst unterhalten. Ein Spaß für alle und man wird auch noch satt dabei.

Die Twersbraken. Foto: Pressebild

Die Twersbraken. Foto: Pressebild

Das alles gibt es am Sonntag [16. März 2014] um 19 Uhr im Welcome Hotel Hennesee, Berghausen 14, in Meschede. Karten gibt es für 40 Euro (für Essen und Lachen) nur an der Rezeption des Hotels, oder telefonisch unter 0291-20000.

Gerd Normann. Foto: (c) Pressebild

Gerd Normann. Foto: (c) Pressebild

Weitere Infos unter findet man unter www.gerdnormann.de und www.twersbraken.de. Die Stallknechte wünschen schon jetzt viel Vergnügen und guten Hunger!

Quelle: Aga Kultur Management