Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer der mittelständischen Wirtschaft des Hochsauerlandes folgten am Montag [24. August 2015] der Einladung zum ersten Wirtschaftsempfang der HSK-SPD in das Hennedammhotel in Meschede. Neben Jürgen Lipke, dem Bürgermeisterkandidaten für Meschede, konnte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, den NRW-Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk, Garrelt Duin, besonderen Gast begrüßen.

Interessiert hörten die Gäste den Ausführungen des Ministers zu. Garrelt Duin informierte ausführlich zu Themen wie Landesentwicklungsplan über Breitbandversorgung bis zu den Herausforderungen der Energieversorgung. „Die Region Südwestfalen mit dem Sauerland ist hervorragend aufgestellt und sie findet in Düsseldorf mehr Gehör, als manche vor Ort immer behaupten.“ so Duin. Im Anschluss hatten alle Teilnehmer Gelegenheit sich bei anregenden Gesprächen kennen zu lernen, Kontakte zu schließen und Erfahrungen auszutauschen.

Dies ist der erste Wirtschaftsempfang der SPD im Hochsauerland, aber ich verspreche, es wird nicht der letzte sein. Treffen dieser Art wollen wir im Hochsauerland regelmäßig anbieten, um mit der heimischen Wirtschaft ins Gespräch zu kommen und zuzuhören.“, versprach Dirk Wiese.

Foto: © Pressebild / SPD

Foto: © Pressebild / SPD

Aktuelle Informationen vom Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese sowie über die SPD im Hochsauerland befinden sich im Internet unter www.dirkwiese.de und unter www.hsk-spd.de.

Quelle: Wahlkreisbüro Dirk Wiese MdB