Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Sonntagabend [16. Februar 2014] kam es zu einem Einbruch in Meschede an der Straße Im Schwarzen Bruch. Um kurz nach 21:00 Uhr wurde das Reifenlager einer Firma gewaltsam aufgebrochen. Aus dem Inneren wurden mehrere Alu-Felgen gestohlen, die dort gelagert waren.

Der Täter, ein 43 Jahre alter Mann, war mit einem Pkw mit Anhänger zum Tatort gefahren und hatte die Felgen vor seiner Flucht vom Einbruchort in den Anhänger geladen. Der Besitzer der Firma konnte dem flüchtigen Dieb folgen und der Polizei laufend durchgeben, wo sich dieser gerade befand. So konnte der Einbrecher in der Rochusstraße in Eversberg gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern an. Ob der Mann auch für den erfolglosen Einbruch in der Nacht von Freitag auf Samstag verantwortlich ist, bleibt zu klären.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis