Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). In dem er ein Fenster aufhebelte, konnte ein Einbrecher in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch [04./05. Februar 2014] in ein Wohnhaus an der Stockhauser Straße einbrechen. Anschließend suchte er in den Wohnräumen nach Beute.

Ob der Täter fündig wurde, steht bislang noch nicht abschließend fest. Der mögliche Tatzeitraum liegt 20:00 Uhr abends und 08:15 Uhr am folgenden Morgen. Hinweise bitte an die Polizei Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200.

Fenster und Türen, die nicht ausreichend gesichert sind, stellen für Einbrecher kaum ein Hindernis dar. In Sekundenschnelle ist der Hebel angesetzt und das Fenster so gewaltsam offen. Hiervon besonders betroffen sind ältere Modelle. Ob und was daran verbessert werden kann, um sich so vor Einbrüchen besser zu schützen, kann Ihnen Ihre Polizei sagen. Die Fachleute des Kriminalkommissariats Kriminalprävention/Opferschutz beraten Sie kostenlos. Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 0291-908770.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis