Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Klosterberg in Meschede haben bislang unbekannte Täter Werkzeug von einer Baustelle gestohlen. Sie brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag [24./25. November 2014] ein Kellerfenster zu dem Rohbau am dortigen Gymnasium auf und kletterten in die Räume.

In den oberen Etagen öffneten sie dann, ebenfalls mit massiver Gewalt, zwei Bautüren. In den Räumen hinter den Türen waren durch Firmen Werkzeuge für die täglichen Arbeiten gelagert. Die Diebe stahlen von diesen Werkzeugen eine Flex, ein Lasermessgerät und ein Baustellenradio. Außerdem hatten sie sich vor dem Rohbau bereits Kabel bereitgelegt, die sie aber nicht mitnahmen, sondern an Ort und Stelle liegen ließen.

Die letzten Arbeiter verließen die Baustelle am Montag [24. November 2014] gegen 16:30 Uhr. Der Diebstahl wurde dann am nächsten Morgen um 07:00 Uhr mit Arbeitsbeginn bemerkt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Meschede unter 0291-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)