Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Berlin. „Als einziger Jurist aus den Reihen der nordrhein-westfälischen Bundestagsabgeordneten der SPD, wird es mir eine große Freude sein, Nordrhein-Westfalen im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz zu vertreten“, erklärt der heimische Abgeordnete Dirk Wiese, anlässlich der Zuweisung der Ausschüsse des Deutschen Bundestags an die jeweiligen Abgeordneten.

Auch Wieses zweiter Ausschuss „Ernährung und Landwirtschaft“ behandelt Themen, die gerade im Sauerland vor Ort extrem wichtig sind. Hierzu zählen insbesondere die Strukturpolitik für den ländlichen Raum mit den entsprechenden Förderprogrammen, aber auch die Forst- und Holzwirtschaft und Fragen der Agrarsozialpolitik. Darüber hinaus wird Wiese stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

Dirk Wiese. Foto: (c) Wahlkreisbüro Meschede

Dirk Wiese. Foto: (c) Wahlkreisbüro Meschede

Besonders freute sich der Abgeordnete aus Brilon aber darüber, dass er auf Anhieb stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss geworden ist. Ein Vorgang, der für neue Abgeordnete eher ungewöhnlich ist. „Das ist ein enormer Vertrauensvorschuss durch die Fraktionsspitze, über den ich mich natürlich sehr gefreut habe. Jetzt heißt es die Ärmel hochzukrempeln und feste anzupacken. Ich freue mich auf die kommenden Jahre!“, so Wiese. Weitere Informationen gibt es immer aktuell unter www.dirkwiese.de.

Quelle: Wahlkreisbüro Dirk Wiese, MdB