Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Montagabend [24. August 2015] ist es auf dem Gelände eines Steinbruchs in Berge an der Straße „Winnschla“ zu einem versuchten Dieseldiebstahl gekommen. Die Polizeiwache Meschede bekam von einem Sicherheitsunternehmen einen Hinweis auf einen ausgelösten Alarm auf dem Gelände.

Als die Streifenwagen vor Ort eintrafen, mussten die Polizisten feststellen, dass bereits Diesel aus einem Muldenkipper in Kanister umgefüllt worden war. Die Kanister standen zur „Abholung“ bereit. Es wurde aber auch ein Auto angetroffen, in dem zwei Männer im Alter von 25 und 34 Jahren saßen. Bei der Kontrolle der beiden Männer aus Meschede konnten verschiedene Beweismittel festgestellt werden.

Aus diesen Beweismitteln ergab sich ein dringender Tatverdacht, weshalb die Beiden zunächst zur Polizeiwache nach Meschede gebracht wurden. Dort erfolgten erste Ermittlungsmaßnahmen durch die Kriminalpolizei. Der 25-Jährige und der 34-Jährige wurden mittlerweile entlassen. Ein Strafverfahren wegen des Dieseldiebstahls wurde eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)