Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Freienohl (ots). Bereits am Donnerstag [01. März 2012] betrat gegen 12:00 Uhr ein Paar ein Geschäft in Freienohl an der Bahnhofstraße. Während der Mann den Geschäftsinhaber in ein Gespräch verwickelte, hielt sich die Frau im Hintergrund auf.

Nachdem beide Personen den Laden ohne etwas zu kaufen verlassen hatten, stellte der Geschädigte den Diebstahl seines Portemonnaies fest. Dieses lag zuvor im Büro, welches unmittelbar an den Eingangsbereich des Geschäfts grenzt. Der Mann kann als etwa 50 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, untersetzt, rundes Gesicht und dunkler Teint mit einem Dreitagebart und leicht ergrautem Haar beschrieben werden. Die Frau wird als ebenfalls etwa 50 Jahre alt, 165 Zentimeter groß mit schulterlangen, hellen Haaren und blassem Teint beschrieben.

Beide Personen fielen durch ältere, unmodische Kleidung auf, wurden vom Typ als südeuropäisch geschildert und sprachen fast akzentfrei Deutsch. Hinweise zu dem Paar bitte an die Polizei in Meschede (0291-90200).

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK