Print Friendly, PDF & Email

Meschede / Eversberg. Wenn die Frau dem Mann dauernd sagt, er solle seine Socken nicht überall rumliegen lassen, dann ist es doch logisch, dass er sie irgendwann einfach an behält. Es ist wie im richtigen Leben, wenn der Kabarettist Gerd Normann sein sauerländisches Ehepaar Willi & Lisbeth auf der Bühne zum Leben erweckt.

Am Sonntag [14. Dezember 2014] wird er die besten Szenen aus zwei Programmen auf der Bühne des Kokolores präsentieren. Willi und Lisbeth und sind seit über 40 Jahren mehr oder weniger glücklich verheiratet. Sie nörgeln aneinander herum, halten zusammen wie Pech und Schwefel und versuchen, die immer schneller werdende Welt in ihrem Sinne umzudeuten.

Foto: Pressebild / Gerd Normann

Foto: Pressebild / Gerd Normann

Sie kennen keine Tabus. Sie reden über Brustbehaarung bei Frauen, Schweißfüße bei Männern, Burn out durch zu viel Kratzen, die Liebe im Alter oder aneinander vorbei. Willi und Lisbeth bringen den Ehealltag pointiert auf den Punkt. Ausgestattet mit großem Sprachwitz und bestechender Beobachtungsgabe bereiten sie die großen und kleinen Themen der Welt auf und drehen sie auf links. Ein Programm für Ehepaare und solche, die es werden wollen oder mal waren. Singles sind willkommen.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Karten bekommt man in der Bücherstube Linhoff, Le Puy Str. 15 in 59872 Meschede, sowie in der Bäckerei Hahne, Mittelstraße 36 in Eversberg oder telefonisch unter 0291/95290492 oder elektropostalisch unter kleinkunstbuehne-kokolores@web.de.

Die Ticketpreise liegen bei 14 Euro im Vorverkauf und 16 Euro an der Abendkasse. Ermäßigt Tickets liegen bei 12 Euro. Holen Sie bitte Ihre vorbestellten Karten bis eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung ab, da sie ansonsten wieder für die Abendkasse zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: Kleinkunstbühne Kokolores