Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Mit einer deutschen Uraufführung setzt der Kulturring am kommenden Samstag [28. November 2015] einen ganz besonderen Akzent: Die Big Band der TU Dortmund kommt zu einem außergewöhnlichen Konzert in die Meschede Stadthalle: ihr übliches Ensemble vergrößert die „Groove m.b.H.“ für diesen Abend um weitere Holz- und Blechblaser, Schlagwerker, eine Violine und einen Synthesizer aus den 80er Jahren.

In dem „Concerto for Guitar and Jazzorchestra“ des Komponisten Paul Hart begleitet diese interessante Instrumentengruppierung den Soester Gitarristen Wolfgang Bargel auf seiner klassischen Gitarre in einem großen Werkaus dem Jahr 1987, das bisher in Deutschland noch nicht zu hören war. Der Engländer Paul Hart, geboren 1954, zählt sicherlich zu den führenden zeitgenössischen Film-, Funk- und Fernsehkomponisten Europas.

Foto: © Groove m.b.H. / Big Band TU Dortmund

Foto: © Groove m.b.H. / Big Band TU Dortmund

Im 2. Konzertteil wird die „Groove m.b.H.“ aktuelle Big Band-Kompositionen namhafter Komponisten und Arrangeure präsentieren, die ansonsten u. a. für die WDR-Big Band arbeiten. Neben kraftvoll groovenden Bläser-Sections kommen dabei auch die zahlreichen hervorragenden Solisten der Big Band zu Wort. Hier wird auch die Soester Sängerin Conny Weber zu hören sein.

Ein besonderes Markenzeichen der „Groove m.b.H.“ unter der Leitung von Michael Kröger ist ihr vielfältiges Programm, abwechslungsreich in Groove, Stilistik, Sound und kompositorischer Satztechnik. Die fetzige Musik wir das Publikum im Großen Saal der Stadthalle begeistern!

Foto: © Groove m.b.H. / Big Band TU Dortmund

Foto: © Groove m.b.H. / Big Band TU Dortmund

Tickets für das außergewöhnliche Konzert in der Stadthalle am 28. November 2015 um 20 Uhr gibt es im Vorverkauf für 22,50 Euro (Schüler und Studenten 10 Euro) bei den Bürgerbüros der Stadt Meschede, Tel.: 0291/205-136.

Quelle: Kulturring Meschede e.V.