Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Sonntagabend [24. September 2017] versuchte ein bislang unbekannter Täter ein Auto in der „Kolpingstraße“ in Brand zu setzen. Zeugen bemerkten gegen 20.15 Uhr ein brennendes Objekt an einem Reifen. Das Feuer konnte von den Zeugen gelöscht werden, so dass kein größerer Schaden entstand.

Die Feuerwehr musste nicht ausrücken. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat am Sonntagabend [24. September 2017] gegen 20 Uhr eine oder mehrere verdächtige Personen auf der Kolpingstraße gesehen. Wer kann Angaben zu der Brandstiftung machen?

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Meschede unter der 0291-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell