Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Der Arbeitskreis „Leben im Alter“ des Lokalen Bündnisses für Familie in Meschede trifft sich am Montag [02. Dezember 2013] um 16.00 Uhr im Gemeinsamen Kirchenzentrum (Kastanienweg 6 in Meschede).

Zu Gast ist Julia Hämel vom KreisSportBund Hochsauerlandkreis. Sie wird das Projekt „Bewegt älter werden in Meschede“ vorstellen. So ist insbesondere die ältere Generation für den organisierten Sport eine Zielgruppe mit Zukunftsperspektive. Derzeit erarbeitet der KreisSportBund gemeinsam mit den Sportorganisationen und anderen Anbietern von Seniorensport Ideen und Lösungen, um den gesellschaftlichen Veränderungen im Rahmen des demografischen Wandels gerecht zu werden.

Der Arbeitskreis „Leben im Alter“ versteht sich als offenes Forum. Die Sitzung ist öffentlich und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Quelle: Lokalen Bündnisses für Familie in Meschede