Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Dienstagnachmittag [05. August 2014] kontrollieren gegen 16:30 Uhr die Beamten der Polizeiwache Meschede in Berge einen Fahrzeugführer. Der 45-jährige Mann aus dem Raum Meschede zeigte sich während der gesamten Kontrolle sehr ungehalten.

Er reagierte auf Fragen aggressiv und kam Aufforderungen nicht nach. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Als er daraufhin zur Wache verbracht werden sollte, leistete er den Beamten aktiven Widerstand, der ihm aber nicht viel nütze. Auf der Wache wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Neben der Trunkenheitsfahrt wird er sich nun auch wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte rechtfertigen müssen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis