Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Im Gewerbegebiet Enste entsteht aktuell das neue Rettungszentrum. Eine der Firmen, die mit den Bauarbeiten beauftragt sind, hat an der Baustelle zwei Wagen aufgestellt, die den Arbeitern für Pausen, als Umkleide und für ähnliche Dinge dienen.

Diese beiden Bauwagen haben Unbekannte am letzten Wochenende zwischen Freitagabend [23. Januar 2015] und Sonntagmorgen [25. Januar 2015] aufgebrochen. Spaziergänger fanden die offenen Eingangstüren und informierten die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aus den beiden mobilen Bauwagen nichts gestohlen.

Zeugenhinweise werden an die Polizei Meschede unter 0291-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)