Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Wennemen. Einen Tag länger als geplant dauern die Sanierungs-arbeiten der Deutschen Bahn in Wennemen. Daher bleiben die beiden Bahnübergänge „Im Ruhrtal“ und „Wennemen/Bockum“ (Wirtschaftsweg unterhalb von Gut Bockum) auch am Dienstag [19. November 2013] noch gesperrt.

Für den Bahnübergang „Im Ruhrtal“ ist eine Umleitung über Südstraße, L 914, Geitenbergstraße und Im Ruhrtal ausgeschildert. Die Stadt Meschede bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Quelle: Stadt Meschede