Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Dienstag [03. Oktober 2017] fuhr gegen 18.15 Uhr eine Autofahrerin auf der „Bahnhofstraße“ gegen das Fahrrad eines 11-jährigen Kindes. Das Kind blieb unverletzt, die Fahrerin flüchtete. Das Kind fuhr über den Gehweg vom Bahnhof in Richtung Breiter Weg. Kurz vor der dortigen Imbissbude setzte ein blauer VW Golf rückwärts von einem Parkplatz auf die Straße.

Der Junge erkannte die Gefahr und sprang rechtzeitig von seinem Fahrrad. Trotzdem fuhr das Auto gegen das Fahrrad. Das Fahrrad wurde hierbei beschädigt. Die Frau setzte anschließend das Auto kurz vor, so dass der Junge sein Fahrrad aufheben konnte. Anschließend fuhr sie in Richtung Bahnhof davon.

Die Golf-Fahrerin war etwa 25 Jahre alt. Sie hatte lange, glatte, hellblonde Haare. Sie fuhr alleine in dem blauen VW. Am Auto waren HSK-Kennzeichen angebracht. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291-90200 in Verbindung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell