Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Meschede viel am Dienstagmorgen (23. April 2013) gegen 01:00 Uhr ein Pkw Mazda auf, da der Fahrer des Wagens sehr unsicher unterwegs war.

Bei der folgenden Kontrolle bemerkten die Polizisten sofort die Alkoholfahne des 21-jährigen Fahrers. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Mann aus Meschede musste daraufhin mit zur Polizeiwache und eine Blutprobe abgeben.

Seinen Führerschein sollte der Mescheder ebenfalls sofort an Ort und Stelle der Polizei übergeben. Dies war allerdings unmöglich, da der Mann einräumte, keinen Führerschein zu haben.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis