Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Während des letzten Wochenendes zwischen Samstag [23. Januar 2016] um 14:00 Uhr und Montagmorgen [25. Januar 2016] um 07:00 Uhr sind zwei Schüsse auf Schaufensterscheiben abgegeben worden. Das betroffene Gebäude liegt an der Warsteiner Straße Ecke Hünenburgstraße.

Im Erdgeschoss ist ein Fachgeschäft für Hörakustik untergebracht. An den Schaufensterscheiben dieses Geschäfts befinden sich zwei kleine Einschusslocher. Die Geschosse hatten aber nicht genug Energie, um die Doppelverglasung zu durchschlagen. Aufgrund der Größe der Löcher und der geringen Durchschlagskraft muss davon ausgegangen werden, dass ein bislang unbekannter Täter mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole auf die Scheiben geschossen hat.

Hintergründe sind bislang nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Meschede unter 0291/90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)