Print Friendly

Meschede. Der Arbeitskreis „Leben im Alter“ des Lokalen Bündnisses für Familie in Meschede trifft sich am Dienstag [16. Februar 2016] um 15:00 Uhr in der Begegnungsstätte des Gemeinsamen Kirchenzentrums (Kastanienweg 6).

Claudia Stockmann und Claudia Spies-Irmler vom Caritasverband Meschede e. V. werden beim ersten Treffen des Arbeitskreises im neuen Jahr über das Konzept einer neuen Senioren-WG der Siedlungs- und Baugenossenschaft (SBG) informieren, die zurzeit in Kooperation mit dem Caritasverband in der Nelkenstraße entsteht.

Der Arbeitskreis „Leben im Alter“ ist ein offenes Forum, zu dem alle Personen und Institutionen eingeladen sind, denen es um die Entwicklung seniorengerechten Lebens und Wohnens in Meschede geht.

Quelle: Bündnis für Familie in Meschede