Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Schon immer waren Klöster Zentren der Kultur und Bildung. In den Bibliotheken und Schreibstuben der mittelalterlichen Klöster wurde das Wissen der Welt bewahrt und weitergegeben.

Auch die Freude am Lesen kommt bis heute in den Klöstern nicht zu kurz und kann sogar in der „lectio divina“, der sog. geistlichen Lesung, zur Erfahrung Gottes werden. Aus der Buch- und Kunstsammlung der Abtei Königsmünster, die Abt Stephan Schröer OSB betreut, werden wir Ihnen im Ausstellungsraum neben dem Abteiladen Bibel- und Buchausgaben aus verschiedenen Zeiten und Epochen vorstellen. Zusätzlich öffnet unser Bibliothekar, P. Johannes Sauerwald OSB, exklusiv die Türen der Abteibibliothek. Zur Stärkung gibt es Wein, Apfelsaft und Abteibrot.

 Blick in die Bibliothek. Foto: Benediktinerabtei Königsmünster


Blick in die Bibliothek. Foto: Benediktinerabtei Königsmünster

Der Abend beginnt am Dienstag [30. Juli 2013] um 20.00 Uhr. Treffpunkt ist der Brunnen auf dem Kirchplatz. Um 22.00 Uhr mahnt die klösterliche Nachtruhe zum Ende. Die Kosten betragen pro Person 5 Euro, Kinder unter 14 Jahren sind frei.

Quelle: Benediktinerabtei Königsmünster