Print Friendly, PDF & Email

Meschede. Ein buntes Mitmachprogramm mit dem Kinder-Lieder-Macher und Musikpädagogen Olaf Wiesten bildete jetzt den Abschluss des diesjährigen „Leseclub Junior“. An dieser Sommerferien-Schmöker-Aktion der Stadtbücherei Meschede hatten sich 65 Kinder aus den Mescheder Grundschulen beteiligt, die dabei über 400 Bücher lasen.

Unter dem Motto „Von Bücherwürmern und Leseratten“ setzte Olaf Wiesten beim Abschlussfest lustige und spannende Geschichten in Musik um und verblüffte Kinder sowie Erwachsene mit Zaubertricks – zum Beispiel beim „Seil mit den vier Enden“.

Passend zum „Leseclub Junior“ war der Refrain des Abschluss-Mitmach-Lieds „Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen, selbst am Nordpol lesen alle Eskimos…“. Foto: Stadtbücherei Meschede

Passend zum „Leseclub Junior“ war der Refrain des Abschluss-Mitmach-Lieds „Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen, selbst am Nordpol lesen alle Eskimos…“. Foto: Stadtbücherei Meschede

Zum Schluss gab es für alle Kinder, die mindestens drei Bücher in den Ferien gelesen haben, eine tolle bunte Urkunde. Zudem wurden 30 Buchpreise verlost, die von den Mescheder Buchhandlungen Abteiladen, CAB, Linhoff und Wortreich gespendet hatten.

Quelle: Stadt Meschede