Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Donnerstagabend [11. Oktober 2012] befuhr um 18.25 Uhr ein 43-jähriger Mescheder stark alkoholisiert und offenbar zusätzlich unter Drogeneinfluss stehend mit seinem Fahrrad den Gehweg der Le-Puy-Straße in Richtung Lagerstraße.

An der Unterführung Lagerstraße wurde ihm sein Zustand zum Verhängnis. Er fuhr die Treppenstufen hinab, verlor die Kontrolle über sein Rad, fuhr ungebremst gegen ein Metallgeländer und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und musste auf die Intensivstation des Krankenhauses Meschede eingeliefert werden. Durch die Staatsanwaltschaft und einen Richter wurde eine Blutprobe angeordnet, die dem Unfallfahrer im Krankenhaus entnommen wurde. Die Polizei erstattete Strafanzeige.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis