Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). In der Nacht zum Samstag [09. August 2014] war eine 24-jährige Pkw-Führerin auf der L 686 aus Richtung Sundern kommend in Richtung Meschede-Freienohl unterwegs. Zwischen den Ortsteilen Frenkhausen und Olpe kam sie während der Bedienung eines Navigationsgerätes auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab.

Hier durchfuhr sie mehrere Gartengrundstücke und beschädigte diverse Verkehrseinrichtungen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 24-Jährigen fest. Ihr wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde der Betroffenen unter Sicherstellung des Führerscheins bis auf Weiteres untersagt. Der bei dem Unfall verursachte Sachschaden wird auf ca. 9.200 Euro geschätzt. (Mo)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis