Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Mittwochnachmittag [29. April 2015] mussten Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei um kurz nach 14:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zum Dünnefeldweg ausrücken. Dort war ein 86 Jahre alter Autofahrer von der Warsteiner Straße in Richtung Waldstraße gefahren.

Als er nach links in Richtung Dünnefeldstadion abbiegen wollte, übersah er ein entgegenkommendes Auto und es kam zum Zusammenstoß. Die 28 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurde dabei schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch die Kameraden der Feuerwehr mussten eingreifen. Das Auto der 28-Jährigen hatte durch die Kollision im Frontbereich Feuer gefangen.

Die Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden, allerdings wurde das Auto durch die Hitze massiv beschädigt. Alle weiteren Insassen der beiden beteiligten Autos blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf etwa 5.500 Euro. Der Dünnefeldweg musste zwischenzeitlich komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis