Print Friendly, PDF & Email

Meschede (ots). Am Dienstagmorgen [24. November 2015] wurde die Polizei zu einem Unfall auf der Landstraße 740 gerufen. Es wurde gemeldet, dass eine Person im Auto eingeklemmt sei. Auch die Feuerwehr war unverzüglich auf dem Weg zur Unfallstelle. Der Unfall ereignete sich gegen 08:50 Uhr auf der L 740 zwischen Bonacker und Höringhausen kurz hinter dem Abzweig Bonacker.

Eine 25-jährige Frau aus Winterberg war dort nach rechts von der Straße abgekommen. Sie versuchte noch gegenzulenken und prallte dabei gegen einen Leitpfosten. Sie bekam den Ford nicht unter Kontrolle und schleuderte weiter über die Fahrbahn bis auf einen Grünstreifen. Dort überschlug sich das Auto einmal komplett und kam auf den Rädern wieder zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde die junge Frau verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sie war nicht in dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Für die Unfallaufnahme war die L 740 zeitweise kurzfristig gesperrt. Der Ford wurde bei dem Aufprall komplett beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)