Print Friendly, PDF & Email

Menden (ots). Zwischen Mittwochnachmittag [18. Oktober 2017] und Samstagmorgen [21. oktober 2017] waren Metalldiebe auf dem Friedhof am „Wälkesbergweg“ unterwegs. Dort entwendeten sie von einem Grabstein eine etwa 60 Zentimeter große Madonnafigur sowie eine Laterne (beides aus Bronze).

Am Freitag [20. Oktober 2017] drangen zwischen 16 und 22 Uhr Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Straße „Ob dem Glockenteich ein“. Hierfür hebelten sie ein Fenster auf. Die Täter durchsuchten den Wohnraum und entwendeten Bargeld und Schmuck. Sachschaden: etwa 100 Euro.

Auch „In den Feldern“ brachen Einbrecher ein Fenster auf. Auch hier führte das Durchwühlen der Schränke Bargeld und Schmuck zu Tage, welchen die Täter an sich nahmen. Sie flüchteten unerkannt vom Tatort und hinterließen etwa 1.000 Euro Sachschaden.

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Die Polizei berät kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372-90995510. Weitere Informationen auf https://maerkischer-kreis.polizei.nrw/. Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373-9099-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs / newsroom)