Print Friendly, PDF & Email

Medebach (ots). Ein Pkw-Fahrer befuhr am frühen Freitagnachmittag (24. Mai 2013) die L854 aus Richtung Oberschledorn kommend in Fahrtrichtung Medebach.

An der Einmündung Richtung Korbach-Eppe wollte er nach links abbiegen und musste sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Die nachfolgende Pkw-Fahrerin erkannte dieses offenbar zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den Pkw des Wartenden auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts neben die Fahrbahn geschleudert.

Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro an den Pkw.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis