Print Friendly, PDF & Email

Medebach. Pünktlich zum Jahreswechsel ist das neue Medebacher Urlaubsmagazin 2014 erschienen. Auf über 80 Seiten präsentiert sich Medebach als liebenswerter und vielfältiger Urlaubsort im Sauerland. Mit jeder Menge ansprechenden, großformatigen und aktuellen Bildern, wird dem interessierten Gast oder Urlauber Lust auf einen Aufenthalt in Medebach gemacht.

Das Urlaubsmagazin stellt die Medebacher Gastgeber, die Ortsteile und das Urlaubsangebot von Medebach von Wandern, über Rad fahren, den Familienurlaub, die speziellen Kulturthemen bis hin zum Motorrad fahren vor. Alle Rubriken wurden überprüft, gegebenenfalls korrigiert oder erweitert, so dass ein aktueller und frischer Stand vorherrscht.

Themenschwerpunkte sind, wie auch in den Jahren zuvor, Wandern und Rad fahren. Dazu gibt es unter anderem Wegetipps zu regionalen und überregionalen Wanderwegen, Informationen zu der Beschilderung und zu dem Projekt der Sauerland Wanderdörfer. Für die wichtigste ausländische Zielgruppe – die Niederländer – wurde das Urlaubsmagazin wiederholt ins Niederländische übersetzt, um so auch den niederländischen Gästen eine umfangreiche Broschüre bereithalten zu können.

Neues Urlaubsmagazin Medebach 2014. Bildnachweis: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Neues Urlaubsmagazin Medebach 2014. Bildnachweis: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Neben dem Imageteil ist wie jedes Jahr der letzte Bereich für das Gastgeberverzeichnis reserviert. Das Verzeichnis stellt die Medebacher Gastgeber ausführlich vor. Der interessierte Gast hat mit dem Urlaubsmagazin die Möglichkeit sich einen von über 50 Gastgebern aus den verschiedensten Bereichen wie Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienhaus oder Ferienwohnung für den Urlaub in Medebach auszusuchen.

Das Magazin wird neben der Auslage an zentralen Stellen in Medebach auch auf einschlägigen Messen in Deutschland und den Niederlanden, auf Hansetagen, über den Sauerland Tourismus e.V., bei weiteren Partner oder die direkter Anfrage verteilt und versendet.

Interessierte können sich ab sofort ein druckfrisches Exemplar in der Tourist-Information Medebach abholen.

Quelle: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH