Print Friendly, PDF & Email

Medebach. Vom 08. bis 09. August 2015 fand das große Dressurreitturnier des Reitvereins Medebach e.V. (ZRFV) statt. Zehn spannende Prüfungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade sorgten an beiden Tagen für hochkarätigen Reitsport in den Klassen E bis S.

Zu dem erstklassigen Dressurevent meldeten sich über hundert Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an: Reiter und Reiterinnen aus den Landesverbänden Hessen, Westfalen, Niedersachsen und Rheinland sorgten für eine hohe Beteiligungsrate. Auch Sportler aus Österreich und Thailand nahmen an den Wettkämpfen teil. Den Besuchern wurde allerhand geboten – allein die letzte S-Prüfung am Samstag dauerte bis in die Abendstunden.

Siegerehrung des Nachwuchses durch Frau Kappen (Volksbank). Foto: © Zucht-, Reit- und Fahrverein Medebach e.V.

Siegerehrung des Nachwuchses durch Frau Kappen (Volksbank). Foto: © Zucht-, Reit- und Fahrverein Medebach e.V.

In der Hauptdressur „Intermediaire I“ der Klasse S siegte Jutta Zimmermann mit Amaro Abano. Als Reiterin-Pferd-Gespann gewannen sie so dessen 60. gemeinsame S-Dressur. Damit erfüllte sich Zimmermann einen ganz besonderen Traum: ihren insgesamt 100-sten Sieg in dieser Klasse. Neben Jutta Zimmermann gehörten Matthias Bouten und Marion Wiebusch zu den erfolgreichsten Teilnehmern an diesem Wochenende. Sie konnten sich in den verschiedensten S-Prüfungen hoch platzieren.

Die zwei Turniertage in Medebach boten auch den Nachwuchstalenten des Sports die Möglichkeit sich zu beweisen. In der Reiterprüfung fanden sich vor allem junge Reiterinnen des ZRFV unter den ersten Rängen: Constanze Beulen gewann in der Reiterprüfung/1. Abteilung den zweiten Platz. In der 2. Abteilung siegte Jana-Michele Just. Mareike Kordes ritt auf den dritten Platz. Ebenso gingen Platz zwei bis fünf der E-Dressur an Mädchen des Medebacher Vereins: Silber ging an Mareike Kordes, Bronze an Jana-Michele Just. Jacqueline Just behauptete für sich den vierten Platz. Mit Platz fünf positionierte sich Constanze Beulen im guten Mittelfeld.

Siegerin der Hauptdressur „Intermediaire I“ der Klasse S: Jutta Zimmermann auf Amaro Abano. Foto: © Zucht-, Reit- und Fahrverein Medebach e.V.

Siegerin der Hauptdressur „Intermediaire I“ der Klasse S: Jutta Zimmermann auf Amaro Abano. Foto: © Zucht-, Reit- und Fahrverein Medebach e.V.

Die hervorragenden Wettkampfbedingungen, die harmonische Atmosphäre und eine gelungene Mund-zu-Mund-Propaganda der Teilnehmer steigern die Qualität und Quantität der Reiter und Pferde von Jahr zu Jahr.
Dank der guten Organisation, der fleißigen Helfer und der zahlreichen Sponsoren wurde das Dressurturnier in Medebach ein großer Erfolg. Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Medebach e.V. bedankt sich bei allen Unterstützern.

Quelle: Zucht-, Reit- und Fahrverein Medebach e.V.