Print Friendly, PDF & Email

Medebach (ots). Ein bislang unbekannter Täter beging am Montagabend (15. April 2013) gegen 21:10 Uhr einen Raub auf eine Tankstelle an der Oberstraße. Der Mann betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und ging zielstrebig hinter den Kassentresen. Dort trat er auf die 29-jährige Kassiererin zu und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Dabei hielt er der Frau ein Messer vor.

Nachdem die Kasse geöffnet war, nahm der Täter das Geld aus den Fächern und steckte es in eine helle Stofftasche. Anschließend flüchtete der Räuber aus dem Verkaufsraum in Richtung der Bahnhofsstraße. Der Mann erbeutet einen mittleren, dreistelligen Bargeldbetrag. Sofortige Fahndungsmaßnahmen der Polizei erbrachten bislang kein Resultat. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.

Der Täter wurde folgender Maßen beschrieben:

– 50 Jahre oder älter

– zwischen 170 und 175 Zentimeter groß

– schlanke Figur

– dunkler Teint

– 3-Tage-Bart

– osteuropäischer Akzent

– möglicher Weise hat der Mann leicht gehumpelt

– bekleidet mit einem braunen Kapuzenpullover (wobei die Kapuze über den Kopf gezogen war), einer dunklen Jeanshose und einer

Sonnenbrille.

Das Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise zu dem Raub oder Hinweise auf den Täter oder dessen Aufenthaltsort bitte an die Polizei Winterberg unter der Telefonnummer 02981-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis