Print Friendly, PDF & Email

Medebach (ots). In der Zeit von Freitag [06. Oktober 2017 – 19.30 Uhr] bis Samstag [07. Oktober 2017 – 00.10 Uhr] wurde der Zugang an der Terrasse eines Gebäudes in der „Josef-Bauer-Straße“ durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter in Abwesenheit der Bewohner aufgehebelt.

Das Gebäude befindet sich im Bereich der Einmündung zum „St. Sebastianus-Weg“. Im Innern wurden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Entwendet wurden eine Herrenarmbanduhr, ein Akkuschrauber und Bargeld.

Am Samstag [07. Oktober 2017] hebelte gegen 19.20 Uhr ein bislang unbekannter Täter das Fenster des Schlafzimmers eines Gebäudes in der „Oberstraße“ auf und gelangte so ins Innere. Während die Eigentümerin in einem anderen Raum telefonierte, wurden die Behältnisse in dem Schlafzimmer durchwühlt. Das Einfamilienhaus befindet sich zwischen der „Erlenstraße“ und der Straße „Auf der Bleiche“. Das Diebesgut steht hier noch nicht fest.

Die Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang negativ. Die Auswertung der Spuren ist noch nicht abgeschlossen. Die Ermittlungen, insbesondere zu einem möglichen Tatzusammenhang, dauern an. Hinweise an die Polizei Winterberg werden erbeten. (PK)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell