Print Friendly, PDF & Email

Medebach (ots). Am Mittwoch [10. September 2014] ist es in Medebach zu einem Diebstahl aus einem Fahrzeug der Deutschen Post gekommen. Der Bulli stand um 13:30 Uhr am Straßenrand der Schurrenstraße. Der Fahrer brachte gerade Post in ein angrenzendes Haus. Diesen kurzen Moment nutzte ein unbekannter Täter, um an das unverschlossenen Fahrzeug heranzutreten und ein Portemonnaie vom Armaturenbrett zu stehlen.

Ein Zeugin beobachtete den Vorfall und informierte sofort den Postboten. Beide konnten aber den Diebstahl nicht mehr verhindern. Ebenfalls konnte sich der Täter über die Bahnhofstraße in Richtung Oberstraße von Tatort entfernen.

Wenig später hielt sich die Zeugin in einem Lebensmittelgeschäft an der Bachstraße auf. Wie das Leben so spielt, sah sie dort den Dieb wieder. Sie verständigte sofort die Polizei. Als diese eintraf, war der Mann allerdings nicht mehr in dem Geschäft und konnte auch nicht mehr im Umfeld gefunden werden.

Die Kripo ermittelt jetzt wegen Diebstahls und sucht nach dem Täter mit folgender Beschreibung: männlich, etwa 27 Jahre alt, ungefähr 176 Zentimeter groß mit schwarzen Haaren und schlanker Figur. Der Mann war zur Tatzeit mit einer dunkelblauen Jacke und einer Jeanshose bekleidet. Hinweise zu dem Gesuchten werden an die Polizei Winterberg unter 02981-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)