Print Friendly, PDF & Email

Medebach (ots). Mit leichten Verletzungen musste am Sonntagabend [26. Oktober 2014] ein junger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 13-Jährige war gegen 19:00 Uhr mit seinem Mountainbike auf dem Gehweg an der Oberstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Er nutzte den aus seiner Sicht rechten Gehweg.

Zeitgleich befuhr eine 46 Jahre alte Autofahrerin die Oberstraße. Die Frau war von der Österstraße in Richtung Küstelberg unterwegs. Ungefähr in Höhe der Einmündung der Savoyenstraße auf die Oberstraße wollte der Radfahrer die Straßenseite wechseln und bog dazu vom Gehweg nach links ab. Da aber die Autofahrerin in diesem Moment die Stelle passierte, kam es zu einer Kollision zwischen Rad und Pkw. Zunächst landete der 13-Jährige auf der Motorhaube des Autos, wurde jedoch von dort zurückgeschleudert und blieb dann auf dem Gehweg liegen.

Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Von dort konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Pkw-Fahrerin wurde nicht verletzt. An dem Auto und dem Mountainbike entstand leichter Sachschaden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)