Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montag [14. Januar 2013] musste die Polizei in Marsberg zwei Fahrzeugführer aus dem Verkehr ziehen. Zunächst kam gegen 12.30 Uhr einem Streifenwagen in Niedermarsberg ein Fahrzeug entgegen, das von einem 25 Jahre alten Mann aus Bredelar gesteuert wurde.

Den Beamten war bekannt, dass dieser keine Fahrerlaubnis besitzt und hielten das Fahrzeug an. Somit folgte die unvermeidliche Anzeige gegen den Fahrer und den Fahrzeughalter.

Gegen 17.45 Uhr fiel Polizeibeamten in Obermarsberg ein Motorroller auf. Der angehaltene 66-jährige Rollerfahrer stand unter Alkoholeinfluss, so dass die Weiterfahrt unterbunden und eine entsprechende Anzeige gefertigt wurde.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis