Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montagmorgen [01. Oktober 2012] befuhr um 06.40 Uhr ein 27-jähriger Marsberger einen Feldweg aus Richtung Oesdorf kommend. Er wollte anschließend nach links auf die Kreisstraße 69 Essentho / Meerhof in Richtung Essentho abbiegen.

Durch eine dichte Hecke in seiner Sicht eingeschränkt, übersah er den PKW einer 41-jährigen aus Paderborn, welche die Kreisstraße aus Richtung Essentho kommend in Richtung Meerhof befuhr. Die 41-Jährige konnte nicht mehr reagieren und fuhr ungebremst in die linke Fahrzeugseite des Marsbergers. Dabei wurde sie schwer verletzt. Die in ihrem PKW befindlichen Beifahrer, eine 47-jährige Frau aus Griechenland und ein 18-jähriger Düsseldorfer, wurden ebenfalls schwer verletzt.

Während die 41-Jährige und der 18-Jährige in das Marsberger Krankenhaus eingeliefert wurden, musste die 47-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kassel geflogen werden. Der Unfallverursacher erlitt nur leichte Verletzungen und wurde nach ambulanter Behandlung entlassen. Die fahruntüchtigen Fahrzeuge mussten geborgen und abgeschleppt werden. Die K 69 wurde für die Unfallaufnahme insgesamt 2 Stunden voll gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis