Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Weit über 1.000 Euro Sachschaden sind am Mittwoch [26. August 2015] bei einem Verkehrsunfall an zwei Autos entstanden. Um 11:40 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Westheimer Straße von Marsberg in Richtung Westheim. Im Streckenverlauf – etwa auf Höhe des Abzweigs zum Gewerbegebiet „Unterm Ohmberg“ – fuhr der Mann über einen auf der Straße liegenden Stein.

Diesen 25×50 Zentimeter großen Kalksandstein muss kurz zuvor ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich ein Lkw oder ein Pkw mit Anhänger, verloren haben. An dem Auto entstand Sachschaden. Außerdem flogen Teile des zerspringenden Steins auf die andere Straßenseite und prallten dort gegen einen entgegenkommenden Pkw.

Dabei kam es zu weiterem Sachschaden. Das Verkehrskommissariat sucht jetzt nach dem Fahrzeug, dessen Ladung offensichtlich nicht ausreichend gesichert war sowie nach dessen Fahrer. Zeugenhinweise werden an die Polizei Marsberg unter 02992-902000 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)