Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Marsberg kontrollierte am Dienstagabend [17. September 2013] gegen 20:30 Uhr in Obermarsberg den Fahrer eines Pkw. Bei der Kontrolle stellte sich schnell heraus, dass der 23 Jahre alte Mann gleich mehrere Verstöße begangen hatte.

Der junge Mann hat keinen Führerschein, er stand unter dem Einfluss von Drogen, das Auto war weder zugelassen noch versichert und es waren Kennzeichen an dem Wagen angebracht, die nicht an dieses Auto gehören. Die Folge für den Mann war eine Blutprobe zur Feststellung des tatsächlichen Drogeneinflusses und eine Strafanzeige. Zusätzlich besteht der Verdacht, dass an dem Siegel des Kennzeichens manipuliert wurde, um eine Zulassung vorzutäuschen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis