Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Bei der Polizei Marsberg ist am Mittwoch [14. Januar 2015] eine Körperverletzung und eine Sachbeschädigung angezeigt worden. Die beiden Geschädigten im Alter von 20 und 21 Jahren fuhren etwa gegen 21:30 Uhr auf das unterste Parkdeck eines Parkhauses in Marsberg an der Straße Am Burghof.

Dort parkten sie ihre Autos nebeneinander und unterhielten sich durch die geöffneten Scheiben der Fahrertüren. Wenig später sahen die beiden einen augenscheinlich wütenden Mann auf sich zukommen. Dieser versuchte die Fahrertür des Pkw des 21-Jährigen zu öffnen. Als dies nicht gelang, da der Insasse die Tür verschlossen und das Fenster hochgefahren hatte, schlug er gegen die Scheibe, die dabei zu Bruch ging. Anschließend schlug er den 20-Jährigen durch dessen noch geöffnete Scheibe. Die Angegriffenen begaben sich danach sofort zur Polizeiwache in Marsberg.

Am Tatort konnte die Polizei dann auch noch den mutmaßlichen Täter antreffen. Der 34-Jährige aus Marsberg räumte die Vorwürfe der beiden jungen Männer ein. Er gab an, durch den von den beiden verursachten Krach aufgebracht gewesen zu sein. Zum Zeitpunkt der Tat stand der Marsberger unter dem Einfluss von Alkohol. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen, diese dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)