Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Mittwoch [16. Januar 2013] fuhr im Raum Marsberg ein Mann ohne Führerschein. Er war den Beamten gegen 15:30 Uhr am Sachsenweg aufgefallen. Sie hielten den blauen Opel Astra, mit dem der 40-jährige Fahrzeugführer aus Marsberg unterwegs war, an. Er konnte keinen Führerschein vorweisen.

Die Fahrerlaubnis war ihm entzogen worden. So auch am vergangenen Freitag. Da war ein 30-jähriger Mann aus Homberg mit einem silbernen Opel Astra im Bereich Niedermarsberg unterwegs. Er fiel den Beamten gegen 19:10 Uhr in der Straße „Weist“ auf. Auch bei seiner Kontrolle stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen beide Fahrer, aber auch gegen die beiden Fahrzeughalter, wurden Anzeigen gefertigt. Die Weiterfahrt wurde ihnen untersagt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis