Print Friendly, PDF & Email

Marsberg/Essentho (ots). Am Donnerstag [15. August 2013] hatte gegen 14:00 Uhrein 45-jähriger Mann aus Bad Arolsen seinen schwarzen Renault Espace nahe der Werkseinfahrt von Tor 2 einer Firma auf der Sametwiesen geparkt. Als er um 18:00 Uhr zurückkehrte, stellte der Mann einen Schaden an seinem Fahrzeug Auto fest

Ein unbekanntes Fahrzeug, möglicherweise ein Lkw aus dem Anlieferverkehr der dortigen Firma, hatte im Vorbeifahren das Fahrzeug gestreift und dabei die hintere linke Fahrzeugecke eingedrückt. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Marsberg unter der Telefonnummer 02992-902000.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis