Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Während ein 80-jähriger Mann und seine Ehefrau ihre Einkäufe ins Auto luden, welches auf dem Parkplatz eines Discounters in der Straße „Bülberg“ stand, wurden sie von zwei jungen Mädchen mit schwarzen Haaren angesprochen.

Diese baten in sehr gebrochenem Deutsch um eine Spende gegen Armut und hielten dem Geschädigten ein Klemmbrett vor. Er gab den Mädchen 50 Cent und seine Frau unterschrieb auf der vermeintlichen Spendenliste. In dieser Zeit nutzte einer der beiden Täterinnen die Gelegenheit und stahl dem Geschädigten die Geldbörse. Dies bemerkte er jedoch erst zu Hause. Die Täterinnen gingen nach der Tat zu einer Frau, die etwas abseits gestanden und alles beobachtet hat. Eine genauere Beschreibung der Täterinnen war dem Geschädigten nicht möglich. Die Polizei sucht daher nac h weiteren Zeugen, denen diese Mädchen und die Frau ebenfalls aufgefallen sind oder sogar von ihnen angesprochen wurden.

Hinweise bitte an die Polizei Marsberg unter der Telefonnummer 02992-902000.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis