Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Montag [07. September 2015] um 0:45 Uhr ist es auf dem Gelände des Kreisschützenfestes in Essentho vor einem Imbisstand in der Nähe des Eingangs zum Festzelt zu einer Streiterei gekommen. Diese verbale Auseinandersetzung drohte zu eskalieren, es war schon zu einem leichten Handgemenge gekommen.

Dies hatte ein 23 Jahre alter Mann beobachtet. Um die Auseinandersetzung zu schlichten, mischte sich der junge Mann ein. Daraufhin erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht. Seine Brille wurde dabei beschädigt und Glassplitter der Brillengläser gerieten in eines seiner Augen. Der 23-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von dort aus erfolgte dann der Weitertransport in eine Augenklinik.

Gegen die Streithähne, die alle unter Alkoholeinfluss standen wurden Platzverweise ausgesprochen. Es handelt sich um Männer im Alter von 20 und 21 Jahren. Ein Beteiligter muss namentlich noch ermittelt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, diese dauern an. Weitere Personen, die den Vorfall beobachtet haben und der Polizei bislang noch nicht bekannt sind, werden gebeten, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen und sich unter 02992-902000 mit der Polizei Marsberg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)