Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Am Samstagnachmittag [06. Oktober 2012] kam es im Bereich Abast / Gansauweg zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer beachtete hier nicht die Rechts-vor-Links-Regel und stieß mit einem anderen Pkw zusammen.

Da der Verdacht bestand, dass der Verursacher unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis