Print Friendly, PDF & Email

Marsberg (ots). Auf der Schulstraße in Erlinghausen ist es am Mittwochnachmittag [26. August 2015] zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Autofahrer kam von der Königsstraße und war in Richtung der Straße „Auf der Heide“ unterwegs. Um 16:50 Uhr hielt der 55-Jährige in Höhe des Sportplatzes am Straßenrand an.

Ein 13 Jahre alter Junge fuhr zu diesem Zeitpunkt hinter dem Auto her. Er bemerkte das Anhalten des Pkw vor ihm zu spät, so dass er auf das Fahrzeugheck auffuhr. Bei dem folgenden Sturz verletzte sich der Junge. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo er zunächst zur Beobachtung blieb. An dem Rennrad des 13-Jährigen und dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.600 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)